Wie jedes Jahr im Dezember war auch dieses Jahr Esjen wieder mit seinem Rudel in Oberstdorf.

Also haben sich Jürgen und ich am 10.12.17  auf den Weg gemacht und sind nach Oberstdorf gereist um Esjen zu treffen.

Was soll ich sagen, es war herrlich. Jede Menge Neuschnee und das war ganz nach unserem Geschmack. Es war nicht so ganz einfach einen Weg zu finden auf dem auch unsere 2-Beiner laufen können, aber schlussendlich ist es ihnen dann doch gelungen uns zu folgen.

Leute, hatten wir einen Spaß!! 

Und es ist immer so schön unsere lieben Freunde aus dem fernen Witten zu treffen.

Seht selbst was für einen Supertag wir hatten. 


Am 23.08.17 habe ich meine Mama Bilja getroffen. Wir machten einen Spaziergang auf dem Schwäbischen-allemanischen Mundartweg. Gott sei Dank hat sich jemand die Mühe gemacht und das Schwäbisch auf Hochdeutsch übersetzt. Als Badenerin hätte ich sonst nur ??? verstanden.

Übrigens befindet sich der Mundartweg auf dem Höchsten. Der Aussichtberg am Bodensee bei Salem mit herrlichem See- bzw. Alpenpanorama ist immer einen Ausflug wert. Außerdem hat sich hier die Baden-Württembergische Krominenz - ach nein wohl eher die Prominenz - auf dem "walk of fame" verewigt.

Na wo kommt Bilja denn? Ach da ist sie ja.


Ende März 2017 haben wir Esjen und sein Rudel in Witten besucht.

Esjen hat mir die schönsten Seiten des Ruhrgebiets gezeigt. Natürlich auch die Arena auf Schalke - könnt ihr sie auf einem Bild erkennen?

Es war ein wunderschönes Wochenende unter Freunden.


Am 23.10.16 fand spontan ein Familientreffen im Hegau statt. Kira, Anouk und Anjo hatten richtig viel Spaß miteinander. Statt Kühen konnten wir Kromis beim Grasen zusehen. Es war ein richtig schöner Nachmittag mit euch allen.


Am 19.03.16 waren wir bei der Kromiwanderung im Krummbachtal dabei. Da war ganz schön was los. Es  trafen sich ca. 20 Kromis und noch mehr Zweibeiner. Besonders habe ich mich gefreut, dass auch meine beiden "Kleinen" Anouk und Anjo dabei waren und wir viel Spaß hatten.

Leider weiß ich gar nicht, wie alle Vierpföter heißen. Vielleicht kann mir ja noch jemand die fehlenden Namen zu den einzelnen Bildern mitteilen.

Bild 1: Bakira vom oberen Legel mit Flora von der Au

Bild 2: Anjo vom wilden Hegau mit Mama Bakira

Bild 3: ?, ? und Anjo vom wilden Hegau

Bild 4: ? mit Anouk vom wilden Hegau (Hast du die Maus?)

Bild 5: Anjos 1. Liebe Cela von der Backnanger Bucht, Anjo und Anouk vom wilden Hegau

Bild 6: Bakira, Anouk vom wilden Hegau sowie ? und ? 

Bild 7: ? sowie Bakira

Bild 8: Bakira beobachtet Anouk vom wilden Hegau sowie Ava-Lucia vom Gerhaldenbach beim Meinungsaustausch

Bild 9: Bayou vom fünfzinnigen Hochzeitsturm riecht an Caramell von der Backnanger Bucht

Bild 10: Bakira mit ? und ? auf Trüffelsuche

Bild 11: Bakira mit Tochter Anouk vom wilden Hegau

Bild 12: Flora von der Au mit der Trächtigen Biona von der Crumps Mühle

Bild 13: Anjo vom wilden Hegau

Bild 14: Anjo und Anouk vom wilden Hegau


Am 15.02.16 hat uns Esjen mit seinem Rudel besucht und auch Anouk kam mit Frauchen dazu. Wir alle hatten einen tollen Tag.

 

Für weitere Eindrücke (Fotoshow + Video) von unserem Spaziergang in Singen und auf dem Hohentwiel das Bild anklicken. Achtung es erfolgt eine Weiterleitung auf folgende Internetseite!  https://replayapp.com/v/CYDAAO9sgZ/?autoplay

 


Am 06.12.15 fand bei herrlichem Wetter unser erstes Familientreffen in Oberstdorf statt. Wir fuhren mit der Fellhornbahn zur Mittelstation und spazierten auf dem Winterwanderweg zum Schlappoldsee und Richtung Schlappoldalpe. Nach der Rückkehr zur Mittelstation auf 1780 Meter haben wir uns auf der Sonnenterrasse gestärkt. Hunde und Menschen hatten einen tollen Tag und richtig Spaß. Wir freuen uns schon auf das nächste Familientreffen.